Christine Steinleitner
Name: Christine Steinleitner
Funktion: Schriftführer, Organisator, Wettbewerbsfotografie
Mitglied seit: 1989
Webseite: Facebook

 

Jahrgang 1954, M-VÖAV-blau,  NF-Dr.Karl-Renner-Medaille,  ÖGPh

Durch den Tot einer sehr gut fotografierenden Wanderkollegin bei der ich meine Erinnerungsbilder unserer Touren nachbestellen konnte sah ich mich im Jahr 1988 veranlasst mir eine gebrauchte Spiegelreflex-Kamera der Marke Fujica und zwei Objektive zu kaufen. Ich hatte allerdings überhaupt keine Ahnung von der Fotografie und entsprechend schlecht waren auch die ersten Aufnahmen beim Bergsteigen.

Als Konsequenz besuchte ich 1989 einen Fotokurs der Volkshochschule Steyr, der im  Naturfreunde-Fotoclub stattfand und vom damaligen Obmann und einem seiner Kollegen abgehalten wurde. Mir gefiel die Aussicht auf gute Fotos so gut, dass ich im Anschluss an den Kurs gleich dem Naturfreunde-Fotoclub Steyr beitrat und bald danach bin ich zur Schriftführerin „aufgestiegen“. Dazu kommt seit 1991 auch noch das Amt der Naturfreunde Landesfotoreferentin für Oberösterreich, wo ich seit nunmehr mehr über 23 Jahren Fotoreferententreffen, Fotowanderungen, Schulungen, Workshops, Bildbearbeitungskurse und vor allem die OÖ. Naturfreunde-Fotolandesmeisterschaft organisiere. Seit 2002 bin ich außer Schriftführerin im Fotoclub auch für die Wettbewerbe verantwortlich, zudem bemühe ich mich ums Fotoclub-Programm und um die Organisation von Club-Veranstaltungen, Workshops, Schulungen und die alljährliche große Advent-Fotoausstellung mit über 250 Bildern.

1990 kaufte ich mir eine neue Fotoausrüstung, eine Minolta Dynax 8000 i mit drei Objektiven. Im Laufe der Mitgliedsjahre im Fotoclub habe ich das Fotografieren immer besser erlernt, die Fotoausrüstung immer weiter verbessert, erste Annahmen bei wenigen Wettbewerbsteilnahmen und ab 1999 jährlich - Naturfreunde-Landesmeistertitel in allen Sparten stellten sich ein.

Im Dezember 2005 erfolgte der Umstieg auf Digital, zuerst auf Minolta Dynax 7 D, ab Februar 2008 dann auf Sony a700 und ab Herbst 2013 Sony a77 und seit August 2014 Sony Alpha 77 / II. Mit der Digitalfotografie und der Bildbearbeitung erhöhte sich die Zahl der Wettbewerbs-teilnahmen und weitere Erfolge kamen dazu wie z.B. 2007 der OÖ-Landesmeistertitel in der Sparte Kollektion, dazu Diplom und Einzelmedaille, IIWF-Gold-, VÖAV-Gold-., Silber- und Bronzemedaillen beim VÖAV Professional-Cup und beim Fotoobjektiv-Fotosalon 2008 und 2009, Naturfreunde-Bundesmeistertitel 2009 in Farbbild, 2015 in Digital, dazu sehr viele „Jahresbesten-Medaillen“ bei Naturfreunde-Bundesmeisterschaften ab dem Jahr 2000, viele Annahmen bei Staatsmeisterschaften, beim Al-Thani Award und Tierenberg Super Circuit, dazu eine Silbermedaille 2009 und ein 3. Platz beim World Bodypainting Photo-Award 2008.

Am meisten freut mich, dass ich 2010 bereits die Punkteanzahl für den M-VÖAV-blau erreicht habe und daß ich 2015 die 5000 Punkte für den M-VÖAV-rot erreicht habe. 2011 wurde ich in die ÖGPh aufgenommen und bei den Naturfreunden erreichte ich 2013 die 2000 Punkte für die Dr. Karl-Renner-Medaille, die derzeit höchste Auszeichnung, die bei den Naturfreunden für fotografische Leistungen vergeben wird.   

Es wird mich wohl nie mehr loslassen, dieses wunderschöne, spannende und interessante Hobby Fotografie, besonders da mein Mann als ebenso begeisterter Hobbyfotograf diese Leidenschaft mit mir teilt.